Rückenschule

Dieses Gruppenprogramm ist ein gesundheitsorientiertes Training, dass sich hauptsächlich mit der Stärkung der Rückenmuskulatur beschäftigt, also ein Training für eine stabile Rumpfmuskulatur. Zusätzlich wird auch die Mobilität der Wirbelsäule verbessert. Dabei wird sehr individuell auf Vorschädigungen oder vorhandene Schmerzen eingegangen und versucht, diese zu verringern. Es wird zum großen Teil mit dem eigenen Körpergewicht trainiert, denn mit dieser eigenen Einheit sollte ein jeder Körper ungehen können. Wer eine dauerhafte Linderung der Beschwerden erreichen möchte, muss selbst die Initiative ergreifen. Auch wenn es noch keine Probleme mit der Rückenmuskulatur gibt, sollten sie schon jetzt präventiv agieren.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

 

- Steigerung der Beweglichkeit

- Reduzierung von Rückenschmerz

- Verhaltensänderung und persönliche Reizreduzierung

- Senkung der Risikofaktoren (z.B. Bluthochdruck)

 

Kursdauer 8 Wochen bei einer Trainingseinheit pro Woche (60 Minuten)

 

Kosten pro Person 120,-Euro 

 

Nach erfolgreicher Teilnahme beteiligt sich Ihre Krankenkasse zu mindestens 70% an den Kosten.

 

Die nächsten Kurse starten:

 

 Donnerstag 13. Januar 2022 um 18:30 Uhr (Online und vor Ort)

 Donnerstag 13. Januar 2022 um 19:30 Uhr (Online und vor Ort)

 

 

 Donnerstag 10. März 2022 um 18:30 Uhr (Online und vor Ort)

 Donnerstag 10. März 2022 um 19:30 Uhr (Online und vor Ort)

 

 

 Donnerstag 05. Mai 2022 um 18:30 Uhr (Online und vor Ort)

 Donnerstag 05. Mai 2022 um 19:30 Uhr (Online und vor Ort)

 

 

 Donnerstag 01. September 2022 um 18:30 Uhr (Online und vor Ort)

 Donnerstag 01. September 2022 um 19:30 Uhr (Online und vor Ort)

 

 

 Donnerstag 27. Oktober 2022 um 18:30 Uhr (Online und vor Ort)

 Donnerstag 27. Oktober 2022 um 19:30 Uhr (Online und vor Ort)

 

Hier finden Sie uns

derFitnessökonom.de
Schwartauer Landstr. 81a

23554 Lübeck

 

Rufen Sie einfach an unter

 

0451 30 40 5151

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© derFitnessökonom.de